sonntags 17 uhr

"Sonntag 17 Uhr" auf Tour

Beim gemeinsamen Frühstück der "Sonntag 17 Uhr" - Gruppe im März entstand die Idee: Wir könnten doch mal einen Ausflug ins Jumphouse "Superfly" nach Hannover machen. Gesagt, getan. Am Sonntag, den 29. April trafen sich dann 18 Teilnehmende (Konfis, Katches, Ex-Konfis und solche die es mal werden wollen aus Leopoldstal, 3 Gäste und Claudia Voltjes von der "Alten Post") am Bahnhof in Horn. Um kurz vor 10.00 Uhr ging`s dann mit dem Zug los gen Hannover. Oh Wunder, die Züge und U-Bahn waren pünktlich und das Umsteigen klappte (zumindest auf der Hinfahrt). Um 13.30 Uhr war es dann soweit. Alle waren "ready for take off" - bereit zum Abheben im 2500m² großen Trampolinpark.

 

sonntags 17 uhr 02

Neben zahlreichen Trampolinen gab es ein Trapez, Hangel-, Balancier und Ninjaparcoure, die jede(r) nach individuellem Können und Sich-Trauen bewältigen konnte. Die diversen Flug- und Akrobatikstunts wurden alle in sogenannten Schaumstoffbecken gut abgefedert und sicher gelandet. Nach eineinhalb Stunden im Flug- und Springmodus waren alle gut ausgetobt und es wurde Zeit die klassischen Fastfoodimbisse anzusteuern und verbrauchte Energie zurückzuholen.

Um ca. 17.00 Uhr starteten wir dann die Rückreise via Bahn mit 2 Umstiegen. Für etwas Aufregung sorgten dann 2 Teilnehmerinnen, als sie den Umstieg in Bad Oeynhausen verpassten und weiterfuhren. Den Handys sei Dank. So konnte der Kontakt zu den Beiden gehalten werden und sie am nächsten Bahnhof wieder zu uns in den Zug steigen. Wieder vollzählig erreichten wir schließlich kurz nach 19.00 Uhr wohlbehalten wieder den Horner Bahnhof. Fazit des Tages: Es war aktionsreich und hat viel Spaß gemacht.


Claudia Voltjes